Notdienst
heartbeat-163709_960_720
Praxis dr loo

Adresse und Kontakt:

16356 Ahrensfelde

Ulmenallee 17

Tel: 030-93523873

webmaster[at]dr-loos.de

Notfall- und Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Organisation:

Die Behandlung aller geh- und mit PKW oder Taxi transportfähigen Patienten erfolgt  grundsätzlich in der kassenärztlichen Notfallpraxis KV-Regiomed  im Herzzentrum Bernau bzw. in der Rettungsstelle Bernau.

Die Praxis bzw. Rettungsstelle kann von den Patienten direkt angefahren werden.

Sprechzeiten der KV-Praxis:

    Montag, Dienstag, Donnerstag:       19.00 - 21.oo Uhr

    Mittwoch, Freitag:                             13.00 - 21.00 Uhr

    Samstag, Sonntag, Feiertage:          09.00 bis 20 Uhr

Außerhalb der Zeiten erfolgt die Behandlung in der Rettungsstelle.

------------------------------------------------------------------------------------

Dienstzeiten des ärztlichen Bereitschaftsdienstes (Fahrdienst):

   Montag, Dienstag und Donnerstag:       19.00 bis 07.00 Uhr
    Mittwoch und Freitag:                              13.00 bis 07.00 Uhr
    Samstag, Sonntag und Feiertage:           07.00 bis 07.00 Uhr
 

Die Rufnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes ist mit einem Disponenten (Rettungssanitäter o. ä.) besetzt und bundesweit einheitlich:

                                                116 117

Außerhalb der Öffnungszeiten der Notfallpraxis KV-Regiomed in den bedarfsschwachen Zeiten erfolgt im Rahmen der Kooperationsvereinbarung mit dem Herzzentrum Bernau die Behandlung in der Rettungsstelle.

Sollte die Nutzung eines privaten PKWs oder der öffentlichen Verkehrsmittel nicht möglich sein kann über die Notfallnummer 116117 ein Fahrdienst erfragt werden, der zum Taxitarif den Transport zur Notfallpraxis übernimmt, die Anforderung des Taxis und die Kosten übernimmt der Patient selbst.

Sollten Patienten ihre medizinische Situation nicht sicher bewerten können oder haben sie nur eine medizinische Frage kann die Notfallnummer 116117 kontaktiert werden. Der Disponent kann ggf. einen Notarzteinsatz auslösen oder die Rufnummer des Patienten an einen Arzt zur Beratung weiterleiten. Der Bereitschaftsarzt kontaktiert dann sobald möglich den Patient.

Der bisher übliche Hausbesuchsdienst wird deutlich eingeschränkt mit einem Arzt im Landkreis Barnim und Gebietsteil von MOL  insbesondere für die Heimbetreuung und zur Leichenschau zur Verfügung stehen. Die Wartezeiten im Falle eines Hausbesuches werden sich wegen der größeren Wegstrecken ggf. deutlich verlängern.